Die Babywippe – Sanft in den Schlaf gewippt

Babywippen & Babyschaukeln sind der Klassiker wenn es darum geht das Baby in den Schlaf zu wiegen

In der Babywippe kann ein Baby fröhlich strampeln. Die Umgebung wird von den Babys beobachtet, während sie von dem beruhigenden Wiegen der Wippe begleitet werden. Die Eltern haben dabei beide Hände frei, es können tägliche Arbeiten verrichtet werden und der Blickkontakt kann gehalten werden. Für Eltern ist die Babywippe ein sehr praktischer Helfer und dies unterwegs und auch zu Hause.

Babywippe
Babywippen sind kleine Sitze oder auch Liegesitze inkl. Rückhaltesystem die mit Feder- und/oder Schaukelfunktion das Baby unterhalten oder sanft in den Schlaf wiegen können. Foto: eatcute / 123RF

Bei der Babywippe handelt es sich um die Art Liegesitz mit dem Rückhaltesystem. Die Kinder befinden sich darin in der sitzenden Position oder auch liegend. Die Aktivität des Kindes und auch die sanfte Bewegung von außen übertragen sich auf die Wippe. Ein gleichmäßiges Hin- und her-Wippen kann beruhigend wirken und die Babys fühlen sich damit geborgen. Bei den aktuellen Modellen gibt es teilweise interessante Zusatzfeatures wie eingebaute Lautsprecher und Schaukelfunktionen. Im Alltag ist die Babywippe dann ein praktischer Begleiter, wo die Kinder entspannt auf die Umgebung blicken. Vielen Kindern wird durch das Schaukeln geholfen, dass sie ruhig einschlummern. Verglichen zu der Babyschaukel ist die Babywippe oft klappbar und die Bauweise ist meist leichter. Oftmals kann die Babywippe leicht transportiert werden, wenn man in den Urlaub fährt oder aber zu Großeltern und Freunden unterwegs ist.

Angebote für Babywippen bei Amazon

SaleBestseller Nr. 1 Ingenuity, 2 in 1 Babyschaukel und -sitz, Seneca
SaleBestseller Nr. 2 Chicco Schaukelwippe Hoopla, dark grey
SaleBestseller Nr. 3 BABYBJÖRN Babywippe Balance Soft (Schwarz/Dunkelgrau, Baumwolle)
SaleBestseller Nr. 4 BabyBjörn 006021 Babywippe Bliss Anthrazitgrau, Cotton, grau
SaleBestseller Nr. 5 Hauck / Babywippe Bungee Deluxe / Schaukelfunktion / Spielbogen / verstellbarer Rückenlehne, Sicherheitsgurt und Tragegriffe / ab Geburt bis 9 kg verwendbar / kippsicher und tragbar, Animals (Beige)
Bestseller Nr. 6 Hauck  Neugeborenen Aufsatz / Alpha Bouncer 2in1 / von Geburt an nutzbar / mit sitzeinlage / kompatibel mit Alpha+ und Beta+, Hearts Beige (Beige)
SaleBestseller Nr. 7 RELAX STARDUST Babywippe Babytrage Schaukel Babyschaukel Babywiege + Spielbogen (SCHWARZ/GRAU)
Bestseller Nr. 8 Babywippe JUNGLE Baby Schaukelwippe mit VIBRATION (+ Spielbogen) (Beige)
SaleBestseller Nr. 9 Ingenuity, tragbare Babyschaukel, Hugs & Hoots
SaleBestseller Nr. 10 CARETERO Bugies Babyschaukel Babywippe Schaukelwippe drehbarer Sitz Timer elektronisches Mobile mit Lichern, Farbe: Purple
Bestseller Nr. 11 Hauck / Babywippe Leisure / Schaukelfunktion / abnehmbaren Spielbogen und Teddybär als Sitzverkleinerer / ab Geburt bis 9 kg verwendbar / kippsicher und tragbar / Hearts (Grau)
SaleBestseller Nr. 12 Ingenuity, vibrierende Wippe, Sampson

Letzte Aktualisierung am 18.12.2018 um 10:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die verschiedenen Varianten bei der Babywippe

Generell gibt es die Babywippen in unterschiedlichen Formen und Farben. Es gibt nicht nur stylische und verspielte Designs, sondern auch noch vielfältige Ausstattungsmerkmale und Funktionen. Die Klassiker können durch das leichte Anstoßen das beruhigende und sanfte Schaukeln erzeugen. Auf die Wippe übertragen sich auch die Eigenbewegungen der Babys und damit wird selbst das leichte Schwingen erzeugt. Die klassischen Modelle haben den Bügel zum Tragen und waschbare Textilelemente. Eine herkömmliche Babywippe kann schnell und leicht umgestellt werden und damit kann der Nachwuchs einfach mitgenommen werden.

Wippe für Babys
Ab wann ist eine Babywippe zu empfehlen? Bei guter Kopf- und Rückenabstützung, sowie einstellbarer Liegeposition schon bald nach der Geburt. Foto: marchibas / 123RF

Es gibt viele Wippen mit unterschiedlichen Positionsmöglichkeiten. Das Baby kann mit einem verstellbaren Neigungswinkel zu allen Seiten die Umgebung beobachten und damit bleibt der Aufenthalt abwechslungsreich. Die Wippe kann zum Füttern genutzt werden, wenn sie in der aufrechten Position ist. Halbliegend allerdings beruhigen sich die Babys und für das sanfte Schlummern gibt es die liegende Einstellung. Es gibt außerdem auch zusammenklappbare Modelle, die für Reisen bestens geeignet sind. Der Wohlfühlfaktor von dem Kind kann durch kleine Schwingungen immer erhöht werden. Über Netzstecker oder Batterien kann oft die angenehme Vibration eingestellt werden. Einige Modelle bieten verschiedene Stufen für das eigenständige Schaukeln der Wippe. Ohne das manuelle Anstoßen wird das Baby sanft geschaukelt und die Babys entspannen.

Die richtige Wippe für das Baby kaufen

Bei manchen Wippen kann zwischen verschiedenen Geschwindigkeiten gewählt werden und es gibt auch die Möglichkeit der Rechts-links-Bewegung oder der Hoch-runter-Bewegung. Zum Teil lassen sich auch unterschiedliche Modi einstellen, welche mit unterschiedlichen Funktionen kombiniert werden. Zur Beruhigung und Entspannung dienen die Wipp-Funktion und auch die Vibration. Bei manchen Modellen sind auch Zusatzfeatures vorhanden und so gibt es beispielsweise Spielbügel mit Textilbällen oder Figuren. Bei dem Baby wird die Neugier geweckt und die Lust des Kindes, dass die Umgebung entdeckt wird, wird durch fantasievolle Formen und Farben gefördert. Eingebaute Lautsprecher sorgen für Musik und es gibt zudem auch die Möglichkeit von beruhigenden Klängen und Naturgeräuschen. Lassen sich Kinder von Geräuschen beruhigen, werden sie Modelle mit Lautsprecher lieben.

Besonders wichtig bei der Babywippe ist, dass die Sicherheit stimmt. Mit Gurten werden die Babys gesichert und dennoch können sie unbeschwert strampeln. Durch fünf-punkte-Systeme können die Kinder im Schulter- und Beckenbereich gesichert werden. Ist die Rückenlehne anatomisch geformt, passt sie sich dem Körper der Babys an. Eine Einhandverriegelung sorgt dafür, dass die Rückenlehne mit nur einer Hand bequem eingestellt werden kann. Durch den Kopfschutz und die Auflage kann die Größe von der Liegefläche verkleinert werden. Die Wippen können damit an die Größe der Babys angepasst werden und für den Kopf hat das Kind einen Halt.

Fazit:

Die Babys fühlen sich bereits ab dem ersten Tag in der Babywippe wohl. Mit der Babywippe sind die Babys immer mit dabei und im Alltag können sie einen damit begleiten. Die Babys schaukeln damit sanft hin und her und die Umgebung kann ruhig beobachtet werden. Bei den Allerkleinsten gibt es spezielle Kopfstützen und Auflagen, damit die Kinder bestens gesichert sind. Werden die Kinder größer, dann gibt es mitwachsende Konstruktionen und verstellbare Rückenlehnen.

Oft werden Babys in der Babywippe gefüttert und für das Beruhigen des Kindes sorgt die halbliegende Einstellung. Die zusammenklappbaren Modelle eignen sich bestens für Reisen. Mit unterschiedlichen Funktionen werden die Kinder bestens unterhalten, wenn sie sich gemütlich in die Wippen kuscheln. Beruhigt wird der Nachwuchs mit Vibrationen, Wippen und Musik. Babyspielzeug kann integriert werden und dies sorgt für noch mehr Abwechslung.