Reisebetten für Kinder

Reisebetten für Kinder

Das flexible Reisebett für Babys und Kleinkinder – Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Schlafen ist die Hauptbeschäftigung von Babys und Kleinkinder, deswegen ist es wichtig, dass Ihre Kleinen auch unterwegs lange und vor allem bequem schlafen können. Da bietet sich natürlich die Investition in ein komfortables Reisebett an. Doch worauf sollten Sie beim Kauf eines Reisebettes für Babys und Kleinkinder achten?

Reisebett für das Baby unterwegs
Flexible Reisebetten für das Baby unterwegs – Foto: Wavebreak Media Ltd / Bigstock

1. Das Bett sollte schnell aufzubauen sein

Eine lange Reise liegt hinter Ihnen und Ihr Baby quengelt und will einfach nur schlafen. Da kann man nicht erst eine lange Bedienungsanleitung durchlesen um dann ein kompliziertes Bett aufzubauen. Achten Sie bitte darauf, dass das Bett schnell und einfach auf- und abzubauen ist, das spart Ärger und Zeit! Schauen Sie sich am besten die Bedienungsanleitung an, bevor das Bett zum ersten Mal gebraucht wird, so haben Sie schon mal etwas Übung darin und dann klappt alles schneller, wenn es soweit ist.

2. Qualität des Bettes/ Preis- Leistungsverhältnis muss stimmen

Nicht nur Sie schlafen auf einer bequemen Matratze besser, auch Ihr Kleinkind wird Ihnen danken, wenn es gemütlich einschlafen kann. Deswegen sollten Sie unbedingt auf die Qualität des Bettes achten. Es muss nicht immer das Teuerste sein, oftmals ist ein gutes Mittelmaß das Richtige. Worauf aber unbedingt geachtet werden muss, ist, dass das Reisebett stabil und robust ist und dass es eine bequeme und weiche Matratze hat, damit Ihr Kind auch in Ruhe ohne Probleme einschlafen kann.

3. Das Bett solle einen sicheren Stand haben

Viele Reisebetten haben feststellbare Rollen, die für einen sicheren Stand sorgen und das ist wirklich wichtig! Vielleicht bewegt sich Ihr Kleinkind in der Nacht viel, so dass es dazu kommen kann, dass sich das Bett bewegt und das weckt das Kind natürlich um so schneller auf. Daher ist es vorteilhaft, wenn man das Bett Rollen hat, die sie ganz einfach feststellen können. Außerdem ermöglichen die Rollen ein einfaches Verschieben des Bettes.

4. Verarbeitung des Reisebettes

Wenn Sie sich einmal Kundenrezensionen im Internet oder in Magazinen ansehen, dann fällt Ihnen vielleicht auf, dass viele Mütter und/ oder Väter nicht mit der Verarbeitung des Reisebettes zufrieden sind. Oftmals bestehen die Seiten der Reisebetten aus einem Netzstoff, so dass es gut durchlüftet wird. Achten Sie beim Kauf des Bettes unbedingt darauf, dass der Netzstoff gut verarbeitet ist, sodass sich ihr Kind keinesfalls verletzten kann. Wenn der Stoff nämlich nicht richtig verarbeitet wurde, könnte sich Ihr Kind an den Händen verletzten und das möchten Sie natürlich vermeiden.

5. Das Bett sollte nicht zu schwer sein

Die meisten Reisebetten wiegen zwischen acht und elf Kilo, was völlig in Ordnung ist. Wenn das Reisebett zu leicht ist, dann können Sie davon ausgehen, dass das Material nicht gerade hochwertig ist, oder dass das Bett eben sehr einfach hergestellt wurde. Es sollte natürlich auch nicht so schwer sein, dass man vielleicht als Frau schon Schwierigkeiten hat, das Bett überhaupt hochzuheben. Deswegen achten Sie bitte darauf, dass das Bett nicht zu schwer ist. Wie schon erwähnt, das Mittelmaß liegt bei neun bis zehn Kilo, so können Sie es leicht bewältigen, ohne sich dabei wohlmöglich den Rücken zu verletzten.

6. Das Bett sollte einfach zu pflegen sein

Wer ein Kind hat, der weiß, dass auch mal etwas dreckig werden kann und so kann natürlich auch das Reisebett schmutzig werden. Vielleicht haben Sie ein Kind, was gerne mal etwas dreckig macht und dann ist es natürlich vorteilhaft, wenn das Reisebett einfach zu pflegen ist. Viele Reisebetten haben waschbare Matratzenbezüge, bei manchen Betten ist sogar der Reisebettbezug waschbar, sodass sie es ohne Probleme in der Waschmaschine wieder sauber waschen können.

7. Auf die Belastbarkeit sollte geachtet werden

Ein ganz wichtiger Punkt beim Kauf eines neuen Reisebettes ist die Belastbarkeit! Wenn Sie wissen, wie viel Ihr Kind wiegt, dann achten Sie unbedingt auf die maximale Belastbarkeit. Denn falls das Reisebett zum Beispiel nur für Babys geeignet ist, dann ist es das falsche Bett für ein Kleinkind mit bereits höherem Gewicht!

Abschließend kann man sagen, dass Sie auf jeden Fall auf das Preis- Leistungsverhältnis beim Kauf eines Reisebettes achten müssen. Es muss stabil sein, sollte nicht zu viel wiegen, einfach zu pflegen sein und auf die Verarbeitung kommt es schlussendlich an. Sie müssen dabei nicht das Teuerste kaufen, aber auch nicht das Günstigste, da es dann passieren kann, dass die Verarbeitung eben doch nicht so hochwertig ist und Verletzungsgefahr bestehen kann. Ein gutes Mittelmaß sollten Sie wählen. Ein Reisebett, was leicht auf- und abzubauen ist, eine weiche und bequeme Matratze und einen sicheren Stand hat. Damit sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Nehmen Sie sich Zeit und überstürzen Sie nichts!

Aktuelle Bestseller und Kaufempfehlungen unter den Reisenbetten

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9

Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 um 13:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bewertungen

 
53