Treppenschutzgitter für Babys – Sicherheit für Ihr Kind


Schutzgitter für das Baby – Der optimale Schutz an Ihrer Treppe.

Für die stolzen Eltern ist die Zeit mit dem Baby natürlich wunderschön und für Babys sind die ersten Jahre besonders aufregend. Auf den winzigen Füßchen werden erste wackelige Schritte gemacht, es wird nach allem gegriffen und die Umgebung wird neugierig angesehen. Machen Babys durch das Haus die ersten Erkundungstouren, dann erfüllt dies die Eltern natürlich mit Freude. Gerade bei den ersten Geh- und Krabbelversuchen muss das Zuhause jedoch auch sicherer gestaltet werden. Das Treppenschutzgitter für Babys spielt dabei eine sehr wichtige Rolle.

Der Bewegungsdrang mit dem zunehmenden Alter dann immer noch weiter zu und die Eltern müssen dann den sicheren Raum schaffen, wo sich Kinder frei bewegen können. Keiner möchte den Nachwuchs wirklich auch jede Sekunde im Auge behalten und deshalb bietet das Treppenschutzgitter einen effektiven Schutz. Mit einem Schutzgitter können nicht nur Treppen abgesichert werden, sondern auch Kamine oder Öfen. Sind die Treppen geschützt, dann können die Babys oft ohne Risiko krabbeln und spielen.

Gefährliche Treppen für Babys
Der Entdeckungsdrang ist Groß, doch bieten Treppen ein erhebliches Risiko für Babys die krabbelnd ihre Umgebung erkunden wollen. Schützen Sie Ihre Treppen mit Babyschutzgitter ab. – Foto: juanaunion Babys / Bigstock

Die Bestseller für Treppengitter und Schutzgitter bei Amazon

SaleBestseller Nr. 1 Hauck Open N Stop Treppengitter inklusive 21 cm Verlängerung/Türschutzgitter/ 96 – 101 cm/ohne Bohren/kombinierbar mit Y-Spindel für Geländer/erweiterbar bis 122 cm/zwei Richtungen/Metall/weiß
SaleBestseller Nr. 2 Safety 1st Quick Close ST Treppenschutzgitter extra sicheres Metall-Türschutzgitter zum Klemmen, ohne Bohren, 73 - 80 cm, bis 136 cm verlängerbar (ab ca. 6 - 24 Monate), weiß
SaleBestseller Nr. 3 Geuther - Schwenk- Treppenschutzgitter 2733, für Kinder, Hunde und Katzen, Made in Germany, Befestigung mit Schrauben/Klemmen am Geländer, verstellbar, Holz, natur, 67 - 107 cm, TÜV geprüft
Bestseller Nr. 4 BOMI Türgitter ohne bohren Merle 63-222 cm | 90° Feststell-Funktion | Tuerschutzgitter weiß Metall Selbstschließend | Treppengitter zum Klemmen für Baby
Bestseller Nr. 5 Guard Me by Baby Dan - das Gitter das automatisch faltet - hergestellt in Dänemark und vom TÜV GS geprüft
Bestseller Nr. 6 Baby Dan Premier TÜV / GS Geprüftes Türschutzgitter / Treppenschutzgitter zum Einklemmen, 86 - 93.3 cm, Weiß - hergestellt in Dänemark
Bestseller Nr. 7 Baby Dan Konfigurationsgitter / Kaminschutzgitter Flex L, 90 - 223 cm - Hergestellt in Dänemark und vom TÜV GS geprüft, Farbe: Weiß
SaleBestseller Nr. 8 Lascal 12502 KiddyGuard Avant schwarz
Bestseller Nr. 9 reer Türgitter und Treppengitter Basic zum Schrauben, Holz

Letzte Aktualisierung am 24.04.2019 um 08:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was muss bei dem Treppenschutzgitter beachtet werden?

Meist sind die Gitter größen- und höhenverstellbar damit das Gitter auch mit den Kindern mitwachsen kann. Sind Verschlüsse vorhanden, so können diese mit den Händen der Kinder nicht entriegelt werden. Auch die älteren Geschwister haben es dann nicht leicht, wenn der Treppenschutz geöffnet werden soll. Bei dem Treppenschutzgitter für Babys gibt es meist die abgerundeten Kanten und damit können sich die Kleinen dann nicht verletzen.

Das Babygitter kann in einigen Situationen für den Schutz der Kinder sorgen und dies auch am Bett, bei der Kellertür oder am Herd. Gerade wenn die Kinder mobil sind, dann wird gerne das gesamte Haus erkundet. Mit dem Treppenschutzgitter wird verhindert, dass die Kinder dann unbeobachtet Zugang zu der Treppe bekommen. Erwachsene können die Gitter einfach öffnen und meist können sie in der Breite verstellt werden. Ein Treppenschutzgitter kann ohne Weiteres auch als Türschutzgitter genutzt werden, wenn die Kinder beispielsweise nicht in das Arbeitszimmer sollen.

Die richtige Montage des Schutzgitters

Bei dem Treppenschutzgitter ist eine passende Montage das A und O. Die Gitter können nur dann sicher und zuverlässig funktionieren, wenn diese auch gemäß der Montageanleitung und korrekt angebracht wurden. Werden die Gitter montiert, dann sollten keine Schrauben hervorstehen. Die Hinweise der Hersteller sind dann immer unbedingt zu beachten. Die Türschutzgitter und Treppenschutzgitter werden meist zwischen zwei Wände oder in den Türrahmen eingeklemmt. Es gibt dabei auch manche Modelle, die festgeschraubt werden. Bei der Anbringungsart ist wichtig, dass beispielsweise bei manchen Türrahmen nicht hineingebohrt werden kann. Meist werden die Babygitter immer mit ausführlichen Aufbau- und Gebrauchsanleitungen geliefert. Die Eltern möchten mit dem Treppenschutzgitter dann möglichst wenige Gefahrenquellen und gleichzeitig möglichst viel Freiraum schaffen. Nicht alle Schutzgitter können gleich angebracht werden und deshalb sollte jeder sich zunächst genau die Stellen Zuhause ansehen, welche geeignet sind. Jeder kann dann entscheiden, ob Löcher gebohrt werden können oder eben nicht.

Wichtige Informationen

Treppenschutzgitter für Babys
Sicherheit geht vor unbeaufsichtigten Entdeckungsdrang. Schutzgitter verhindern das runterkrabbeln oder hinauskrabbeln einer Treppe – Foto: Kasia Bialasiewicz – Bigstock

Wichtig bei dem Treppenschutzgitter ist, dass dieses ausreichend sicher und hoch genug ist. Viele Kinder möchten gerne darüber klettern und hier sollten die Kinder nicht erfolgreich sein. Mindestens sollte die Höhe bei etwa 65 Zentimetern liegen und die Treppenschutzgitter funktionieren dann nach dem gleichen Prinzip wie die Türschutzgitter. Meist werden sie am Treppenab- und Aufgang angebracht. Es gibt generell die Absperrgitter zum Anbohren oder Anschrauben und es gibt auch den Schutz zum Anklemmen. Es kann damit verhindert werden, dass die Laufanfänger und Krabbler die Treppe alleine nutzen und sich dann bei einem Sturz verletzen.

Dem Material bei dem Schutzgitter sollte immer auch eine Beachtung geschenkt werden. Zwar ist Holz schön, doch es darf nicht zu weich sein, weil Kinderzähne es sonst zerbeißen können. Sind die Gitter lackiert oder farbig, dann ist wichtig, welche Lacke und Farben genutzt wurden. Kinder nehmen schließlich gerne alles in den Mund und keiner muss sich Sorgen machen, wenn die Farben der Norm EN 71 entsprechen. Bei den Farben müssen manche Normen eingehalten werden und damit sind Farben für Kinder ungefährlich.

Fazit:

Wichtig für Eltern ist, dass Vorsicht besser als Nachsicht ist. Die Babygitter stellen eine wichtige Schutzbarriere dar, wenn die Umgebung durch Kinder sicher erkundet werden soll. Geschützte Räume können somit geschafft werden, wenn die Kinder auf die Entdeckungstour gehen. Mit den Treppenschutzgittern wird immer der Weg für die Kinder blockiert. Diese Blockierung eignet sich besonders auf dem Weg zu dem Balkon oder zur Treppe. Es gibt zu den Treppenschutzgittern immer die ausführlichen Aufbau- und Gebrauchsanleitungen. Die Hinweise der Hersteller sollten bei der Montage beachtet werden, damit die Gitter besonders Sicherheit garantieren. Die Treppenschutzgitter sind eine sinnvolle Investition und damit ein effektiver Schutz.