Wieviele Kalorien hat ein Ei?

Zugegeben, diese Frage interessiert meistens eher die Eltern, die abnehmen möchten als die Kinder, die lieber Schokoeier essen, aber trotzdem ist es eine interessante Frage. Eier sind ja meistens in unterschiedlichen Größen im Handel und entsprechend variiert auch die Menge an Kalorien, die im Internet für ein Ei angegeben wird.

Eieiei – so unterschiedliche Angaben findet man im Web

Wenn man den Fettrechner bemüht, erhält man bei der Angabe “1 Ei” die Ausgabe, dass man sich mit 84 Kalorien (kcal) und 351,69 Kilojoule (kJ) abfinden muss.

Bei der Erdbeerlounge wird das Ei mit 60 g Eigengewicht angesetzt und hat demnach 91,2 Kalorien und 380,40 Kilojoule.

Gewichtsklassen von Eiern – wichtig für die Kalorienberechnung

Die oben genannten Angaben zeigen schon, dass man sich nicht so einig ist, wieviel Kalorien ein Hühnerei denn nun hat. Die ist vor allem darauf zurück zu führen, dass die Leute unterschiedliche Gewichte beim Ei ansetzen. Die Hühner haben sich ja zum Glück noch keiner EU-Kommission gebeugt und legen noch Eier, wie sie möchten. Damit wir in das Chaos trotzdem ein bisschen EU-Ordnung bekommen, werden die Eier in unterschiedliche Größen- bzw. Gewichtsklassen eingeordnet. Die habe ich mir mal hier angeschaut.

Da sieht man, dass es folgende Sortierung gibt (und dabei wird das komplette Ei inklusive ökologisch einwandfreier Kalkverpackung des Huhns gewogen):

  • ein XL-Ei sollte 73 Gramm und mehr haben
  • ein L-Ei sollte 63 Gramm bis unter 73 Gramm haben
  • ein M-Ei sollte 53 Gramm bis unter 63 Gramm haben
  • ein S-Ei sollte unter 53 Gramm haben

Die Wikipedia gibt nun auch noch ihre Weisheit zum Besten und sagt, dass ein Hühnerei grundsätzlich 322 Kalorien pro 100 Gramm hat. Aber geht sogar noch soweit, dass zwischen Eigelb und Eiweiß unterschieden wird, denn wenn man es genau wissen möchte, muss man auch genau rechnen:

Eigelb: Der physiologische Brennwert von Eigelb beträgt 1459 kJ (353 Kalorien) je 100 g essbarem Anteil.

Eiweiß bzw. Eiklar: Der physiologische Brennwert von Eiklar beträgt 202 kJ (47 Kalorien) je 100 g essbarem Anteil.

Wichtig ist nun, dass man hier die Unterscheidung zwischen komplettem Ei mit Schale und dem “essbaren Anteil” eines Hühnereis sieht. Wer es also ganz genau wissen will, schlägt das Ei auf, trennt es in Eigelb und Eiklar und wiegt diese beiden Teile. Damit kann man dann mit der Wikipedia-Angabe auch den genauen Wert für die Kalorien eines Hühnereis berechnen.

Viel Erfolg!